Freitag, 17. Mai 2013

Hochzeitskarte — Ombre

Hallo Ihr Lieben,

im Wonnemonat Mai wird traditionell geheiratet — und auch in unserem Freundeskreis gibt es so ein schönes Ereignis zu feiern! Meine Karte wollte ich unbedingt in Ombre-Technik, also mit feinen Farbverläufen und relativ monochrom, gestalten. Tja, das mit der Gleichmäßigkeit hat nicht ganz so wie gedacht geklappt *lach* — das Ergebnis finde ich aber trotzdem sehr überzeugend und schön.
Ein bisschen genäht habe ich auch
Ich habe gleich einen ganzen A4-Cardstock-Bogen mit Hilfe des Walzengriffs eingefärbt und mir dann passende Stücke für Karte und Umschlag geschnitten.

Nun hoffe ich, dass das Wetter morgen mitspielt und es für das frisch gebackene Ehepaar ein traumhaft schöner Tag wird!

Euch allen ebenfalls ein frohes und schönes Pfingst-Wochenende — und nicht vergessen: Am Sonntagabend wird das Kommentar-Goodie verlost!

Liebe Grüße vom papiertier

Verwendetes SU-Material: Cardstock Flüsterweiß, Chilirot; DP Nichts als Liebe; Einzigartig; Stempelfarbe Chilirot, Versamark; Stampin' Emboss Prägepulver Weiß, Erhitzungsgerät; Stanze Herz an Herz (vergr.), Walzengriff; Stamp-a-ma-jig; Snail.

1 Kommentar:

  1. Hallo Indina,

    deine Karte gefällt mir ausgezeichnet gut und der Hintergrund ist dir wunderbar gelungen; ich mag die Technik! Gerade das Ungleichmäßige gefällt mir; die Farbverläufe sind super schön!

    Schöne Grüße und ein tolles WE, wünscht dir,
    Jenny

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...