Mittwoch, 24. Juli 2013

Stippled Blossoms — rot embossed

Hallo Ihr Lieben,

so langsam neigt sich die Ferienzeit dem Ende zu, unsere Urlaubstage in Mirow (Meck.pomm.) liegen hinter uns und so melde ich mich hier zurück.

Einer meiner letzten Workshops war ganz dem Thema "Embossing" gewidmet. Das Stempelset "Stippled Blossoms" war erst so gar nicht mein Fall — ich musste erst Beispiele in schönen kräftigen Farben sehen, um es schätzen zu lernen. (So ganz lila-rosa-ton-in-ton ist ja nicht so meins *zwinker*).
Mit Hilfe des Stamp-a-ma-jig bekommt Ihr die doppelten Abdrücke perfekt hin
Ich habe die letztjährigen In-Colors Waldhimbeere und Morgenrot kombiniert und zu den "Blossoms" gesellt sich noch ein Stempel aus dem Set "Flowering Flourishes". Der erste Abdruck der "Two-Step-Stamping"-Stempel ist mit der helleren Farbe, der zweite mit der dunkleren Farbe gemacht und dann sofort klar embosst. Ihr wisst ja: Mit den neuen Stempelkissen kann man wunderbar embossen — ich wiederhole das gerne gebetsmühlenartig *gg*.

Weitere Beispiele zum Thema Embossen zeige ich Euch in den nächsten Tagen.

Ich wünsche Euch eine schöne Zeit, Dankeschön für's Vorbei-Schauen!
Liebe Grüße vom papiertier

Verwendete SU!-Materialien: Cardstock Flüsterweiß, Morgenrot, Gartengrün; Stempelset Stippled Blossoms, Flowering Flourishes, Famose Fähnchen; Stempelkissen Morgenrot, Waldhimbeere, Gartengrün, Wasabigrün; Color Spritzer, Papier Distresser, Basic Perlenschmuck normal und groß, Erhitzungsgerät, Stampin' Emboss Prägepulver Klar, Stamp-a-ma-jig, Dimesionals, Snail.

Kommentare:

  1. Wunderschöne Karte, gefällt mir sehr gut vor allem die zwei Grünfarben wirken super dreidimensional.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...