Mittwoch, 9. Dezember 2015

Wie kommt die Tanne zwischen die Birken? Die Lösung!

Hallo Ihr Lieben,

momentan sieht man ja immer mal wieder im Netz und besonders auf Pinterest Karten, die mit dem Prägefolder "Im Wald" gestaltet sind. Der Clou: Zwischen den geprägten Birkenstämmen sieht man Bäume, Häuser, ja sogar Oldtimer. "Wie geht das? Da muss es doch einen Trick geben, wenn das so viele können!" hab ich mir gedacht, und voilà:


Der Trick ist wirklich recht einfach. Ihr legt den aufgeklappten Prägefolder vor Euch auf die glatte Unterlage. Dabei ist die mit "Sizzix" bedruckte Seite oben, das ist der Teil, mit dem Ihr arbeitet.
Als erstes färbt Ihr den Prägefolder großzügig mit Schwämmchen und Stempelfarbe ein — bei meinen Beispielen habe ich mit Marineblau und Ozeanblau gearbeitet und der Effekt ist anschließend nur zartblau. Wenn Ihr an der Unterkante der Szene eine "Schneedecke" zeigen möchtet, bleibt dieser Teil des Prägefolders natürlich frei bzw. farblos. Die Birkenstämme geben mit ihrem Wuchs und den Ästen die Richtung vor, das ist eine gute Orientierung.

Anschließend nehmt Ihr die Stempel, deren Motive zwischen den Bäumen erscheinen sollen, und färbt sie am besten mit einer dunklen Farbe ein: Espresso oder Waldmoos eignen sich sehr gut. Und dann stempelt Ihr direkt auf den eingefärbten Prägefolder! Das muss mit recht viel Druck geschehen, dabei darauf achten, dass nichts verrutscht und das "Bild" natürlich gerade ist. Evt. macht es Sinn, den Folder mit etwas Klebeband an der Unterlage zu befestigen. Stempel abnehmen, das Papier bzw. den Cardstock vorsichtig auf den Folder legen und diesen ebenso vorsichtig zuklappen. Achtung! Es darf nichts verrutschen!!! Und nun ab in die Big Shot damit.

Jedes Ergebnis wird etwas anders ausfallen, das seht Ihr ja auch an meinen Beispielen. Und ganz zart sieht man evt. auch auf den geprägten Teilen noch die ursprünglichen Stempelabdrücke:


Das stört aber meines Erachtens nicht, da die Birkenstämme ja eh immer gefleckt und gestreift sind ;-)
Nun könnt Ihr den Cardstock auf das richtige Mass zuschneiden, matten und montieren. Viel Gedöns braucht es nicht, etwas Glitzerband oder Sternchen, ein embosster oder gestempelter Spruch auf Pergament — fertig!
Und die Verblüffung der Beschenkten wird Euch sicher sein!

Zum Prägefolder "Im Wald" gibt es eine gute Nachricht: Er wird nur vorübergehend aus dem Angebot verschwinden — mit Ende der Gültigkeit des Herbst-/Winter-Katalogs am 4.1.2016 war es das erstmal, dann aber kehrt er auf Grund der großen Nachfrage und Begeisterung am 1.6.2016 im Hauptkatalog zurück!

Wer sicher sein möchte, noch in diesem Jahr sein Exemplar zu bekommen, sollte sich meiner morgigen Sammelbestellung, 10.12.2015, anschließen — morgen wird die Angebotsecke "Clearance Rack" neu aufgefüllt werden! Ich werde gegen 20h meine Bestellung rausschicken, wenn Ihr dabei sein möchtet, schickt mir einfach eine eMail mit Euren Wünschen.

Und nun wünsche ich Euch frohes Schaffen, Ihr habt hoffentlich Lust bekommen, die Stempeltechnik auszuprobieren.

Liebe Grüße vom papiertier

Verwendete SU!-Materialien: Cardstock Flüsterweiß, Flüsterweiß Extrastark, Marineblau; Pergament; Stempelset Wonderland, Feiertagsgrüße (Gastgeb.), Lovely as a tree, Wunderbare Weihnachtsgrüße (vergr.); Stempelkissen Espresso, Marineblau, Chilirot, Ozeanblau, Versamark; Stampin' Emboss Pulver Silber, Heißprägegerät; Big Shot, Prägefolder Im Wald; Glitzerpapier Silber; Glitzerkordel Silber; Flüssigkleber, Dimensionals, Glue Dots, Papierschneider.

1 Kommentar:

  1. sieht super aus !!!!
    werde ich auch mal versuchen müssen *gg
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...