Montag, 6. Juni 2016

Pink ist das neue Flamingo oder so ähnlich...

Hallo Ihr Lieben,

meine heutigen Karten sollten eigentlich der Beitrag zum letzten BlogHop vom Team Scraphexe werden, schade, schade, da ich nicht da war und nicht so langfristig voraus planen konnte, wurde daraus nichts. Dann bekommt Ihr sie eben heute zu sehen ;-)


Das neue Stempelset "Pop of Paradise" finde ich einfach genial — erstens LIEBE ich Flamingos schon seit frühen Kindertagen (Hamburg! Hagenbeck!) und zweitens komme ich ja gerade aus den Tropen zurück, da gab es zwar die schönen Vögel nicht, aber große Blätter, Blüten, Ananas und Farben ohne Ende.
Und die Thinlits "Wunderbar verwickelt" lassen sich super vielseitig einsetzen, sogar die ausgestanzten Teile finden Verwendung ;-)
Auf der linken Karte sind die Ananas in Gold embosst und die Schrift in Schwarz, rechts haben sich noch ein paar Lackpünktchen aus dem vergangenen Frühjahrskatalog eingeschlichen — habt Ihr schon im neuen Katalog gesehen, dass es die tollen Lack-Akzente nun in allen Farben gibt?

Schnell noch die Erinnerung an die die neuen Workshop-Termine am 9. und 15.6. — nächste Sammelbestellung am 10.6. — und denkt an die tollen Extra-Vorteile diesen Monat!

Liebe Grüße vom papiertier Indina

Verwendete SU!-Materialien: Cardstock Flüsterweiß, Schwarz, Wassermelone, Metallicfolie Gold; DP Pink mit Pep; Pergament; Stempelset Pop of Paradise; Stempelkissen Wassermelone, Schwarz Memento; Embossingpulver Gold, Schwarz; Embossingfön; Big Shot, Thinlits Wunderbar verwickelt; Lackakzente; Snail, Flüssigkleber, Glue Dots, Papierschneider. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...