Mittwoch, 31. Oktober 2012

Halloween, die letzte — Ein Kartensketch

Hallo Ihr Lieben,

heute zeige ich Euch mein letztes Halloween-Projekt. Den Karten-Sketch könnt Ihr aber auch prima für jedes andere Thema benutzen! Ich finde die Idee, die verschiedenen Rechtecke auch verschieden zu prägen und damit noch mehr Tiefe und Dimension zu bekommen, sehr schön. Gefunden habe ich die Idee dazu *Hier* — ein Blog, der sich sehr lohnt und viele Anregungen bringt!

Der Schädel stammt von einem Fuchs... So etwas findet man halt, wenn man auf dem Dorf wohnt und mit dem Hund in Feld und Wald unterwegs ist *gg*

Die geprägten Linien sind mit Versamark gewischt, so treten sie noch besser hervor!


Liebe Grüße vom papiertier

Verwendetes SU!-Material: Cardstock Schwarz, Flüsterweiß, Limone, Kürbisgelb, Anthrazitgrau; Stempelset Gruselige Grüße (engl.), Ein duftes Dutzend; Stempelfarbe Schwarz, Versamark; Big Shot, Prägefolder Spinnennetz, Zickzackmuster, Perfect Polka Dots, Brokat; Mini-Klammern; Stanze Modernes Label; Snail, Flüssigkleber.

1 Kommentar:

  1. Hallo Indina,

    die Farbzusammenstellung und die verschiedenen Prägungen gefallen mir sehr, tolle Idee, die ich sicher auch mal bei den bald zu werkelnden Weihnachtskarten für meine Lieben ausprobieren werde...Dabei fällt mir ein: Fehlt es mir etwa an ausreichend Prägefoldern??? Upps...
    LG Andrea

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...