Sonntag, 12. Juni 2016

Nochmals die Facettenbox: Optimiert mit Seaside Shore

Hallo Ihr Lieben,

kennt Ihr das? Ihr hab etwas gewerkelt und hinterher seid Ihr nicht so 100% zufrieden und fummelt so lange herum bis alles stimmt? So ging es mir mit der Facettenbox — schön, ohne Frage, aber: Ich wollte, dass auch der untere Teil der Box "facettiert" sein sollte! Also ein bisschen überlegt, geschnibbelt und geklebt — siehe da, es geht doch!




Damit Ihr nun auch seht, wie relativ einfach das Ganze ist (ein bisschen Fingerverbiegen gehört dazu), habe ich Euch einen Schnitt- und Falzplan gemacht.


Ihr könnt das verlängerte Bodenteil natürlich auch mit der linken kurzen Lasche tauschen, dann habt Ihr nicht die seitliche Klebekante vorne liegen. Und so sieht die Box nun von unten aus:

Cool, oder? Ich finde, nun hat das Ganze doch noch etwas mehr Pep und verdient den Namen noch besser.

Muss ich etwas zu dem Stempelset sagen? Nein, oder? Ich glaube, wir sind uns alle einig, dass das Set zusammen mit dem wunderschönen Designerpapier ebenfalls zu den Highlights des neuen Katalogs gehört ;-) Der Fisch schwimmt in einem Weckglas des ebenfalls neuen Sets "Glasklare Grüße" — das (und die passenden Framelits) zählen auch zu meinen Favoriten.

Ich wünsch Euch einen schönen Sonntag!
Liebe Grüße vom papiertier

PS: Nächste Sammelbestellung am Montag, 20.6.2016, 20h.

Verwendete SU!-Materialien: Cardstock Minzmakrone, Vanille, Himmelblau; DP Am Meer; Stempelset Glasklare Grüße, Seaside Shore; Stempelkissen Calypso, Jeansblau, Minzmakrone, Wildleder; Big Shot, Framelits Einweckgläser; Lack-Akzente In-Colors 2016-18; 3/8" Rüschenband Jeansblau; Dimensionals, Flüssigkleber, Präzisionskleber, Papierschneider.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...