Sonntag, 2. Juli 2017

Orchideenzweig

Hallo Ihr Lieben,

Blumen gehen immer — oder waren das Schmetterlinge? 😄
Egal, heute gibt es jedenfalls Blumen, genauer: Orchideen.
Der neue "Orchideenzweig" hat es mir gleich angetan,
obwohl ich im echten Leben eher Rosen und Stauden bevorzuge.


Gestempelt habe ich die Blüten auf Glossy Paper mit "normalen", also 
wasserlöslichen Stempelfarbe (Sommerbeere). Als diese getrocknet war, habe ich 
mit Wassertankpinsel und Safrangelb die Blütenblätter koloriert. Dabei wurden
die Konturen wieder ganz zart angelöst und die Farben mischen sich leicht.


Ich finde diesen "wolkigen" Effekt sehr schön. Man muss ein bisschen
probieren, wie viel Wasser und wie viel Farbe man braucht, und vor allem
schnell arbeiten, um ein stärkeres Verlaufen zu verhindern, denn dann 
wären die Konturen dahin.


Den Hintergrund habe ich mit Limette gewischt: Dafür eine der neuen
Dekoschablonen (die mit dem "Mauerwerk" *zwinker*) nehmen und nach dem ersten
Durchgang um 90 Grad versetzt nochmals wischen. Je nachdem, wie exakt das 
Muster ausgerichtet wird, ergeben sich ganz neue Strukturen und Muster.


Der gestanzte Zweig stammt aus dem Thinlits Set "Aus jeder Jahreszeit".
Einige der tollen neuen "Lack-Akzente mit Glitzereffekt" runden das Ganze ab. 

Wir starten heute in unser Ferienabenteuer Richtung Norden.
Hier auf dem Blog wird es aber weiterhin Schönes zu sehen und entdecken 
geben, denn da habe ich ordentlich vorgesorgt ;-)

Einen schönen Sonntag und eine erholsame Ferienzeit!
Liebe Grüße vom papiertier Indina

Verwendete SU!-Materialien: Cardstock Flüsterweiß, Glanzkarton, Espresso; Stempelset Orchideenzweig; Stempelkissen Sommerbeere, Feige, Osterglocke, Safrangelb, Limette; Big Shot, Thinlits Aus jeder Jahreszeit, Framelits Orchideenblüten; Dekoschablonen Muster-Mix; Schwämmchen; Aqua Painter; Lack-Akzente mit Glitzereffekt; Glue Dots, Flüssigkleber, Papierschneider.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...